Zentralrendantur Kleve |

Verwaltungsreferent

 

Für die drei Kirchengemeinden St. Irmgardis Rees, St. Georg Haldern und St. Quirinus Millingen unter der Leitung von Herrn Pfarrer Michael Eiden ist ab sofort die Position als Verwaltungsreferent m/w/d in Vollzeit zu besetzen.

 

Ihre Aufgaben:

  • Organisation und Koordination verwaltungstechnischer Abläufe zwischen der Zentralrendantur und den Entscheidungsträgern der Kirchengemeinden

  • Selbständige Erledigung von Verwaltungsaufgaben und sich daraus ergebender anderer Dienste und Aufgaben in Abstimmung mit dem leitenden Pfarrer und dem Leiter der Zentralrendantur

  • Koordination, Vor- und Nachbereitung sowie Teilnahme an den Sitzungen der Kirchenvorstände und ggfs. ihrer Ausschüsse

  • Sorge für die Umsetzung von Beschlüssen der Kirchenvorstände und ihrer Ausschüsse in Abstimmung mit der Zentralrendantur

  • Weisungsgebundene Wahrnehmung von Vertretungen der Kirchenvorstände gegenüber Behörden oder sonstigen Dritten

  • Unterstützung Personalausschüsse

  • Es ist beabsichtigt, der/dem Stelleninhaber/in die Funktion der/des Haushaltsbeauftragten zu übertragen.

  • Der Arbeitsplatz befindet sich in Rees

Sie bringen mit:

  • abgeschlossene Berufsausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r mit dem Nachweis über den Abschluss des Angestelltenlehrganges II oder vergleichbar

  • vorausgesetzt wird die Fähigkeit zu selbständigen Arbeit und sehr gute Kenntnisse in den gängigen MS-Office Programmen (Word, Excel)

  • Berufserfahrung im kirchlichen Verwaltungsdienst wären von Vorteil

  • eine positive Einstellung und Identifikation mit den Werten und Zielvorstellungen der Kath. Kirche

  • Örtliche Flexibilität sowie eine gültige Fahrerlaubnis und eigener PKW werden erwartet

  • ein hohes Maß an Eigenverantwortung, Eigeninitiative, Organisationsgeschick und die Bereitschaft zur kooperativen Zusammenarbeit

  • Teamfähigkeit

Wir bieten Ihnen:

  • ein interessantes und vielseitiges Arbeitsfeld

  • die Möglichkeit zu selbständigem und eigenverantwortlichem Handeln

  • eine Vergütung sowie Sozialleistungen einschl. einer betrieblichen Altersversorgung nach Entgeltgruppe 9 der kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung (KAVO), die im Wesentlichen dem TVÖD entspricht

  • die Möglichkeit eines Lebensarbeitszeitkonten-Modells

  • die Möglichkeit des Job-Rad-Leasing

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Die Bewerbung geeigneter Schwerbehinderter ist erwünscht. Sie werden bei gleicher Eignung, Bildung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt. Individuelle behinderungsspezifische Einschränkungen verhindern eine bevorzugte Berücksichtigung nur bei zwingend nötigen Fähigkeitsmustern für die zu besetzende Stelle.

Haben Sie Interesse? Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit einem pfarramtlichen Zeugnis senden Sie bitte möglichst in elektronischer Form (eine Datei im PDF-Format) bis zum 15.01.2022 an die  

Zentralrendantur Emmerich-Kleve Personalabteilung Hagsche Straße 96, 47533  Kleve

zr-emmerich-kleve-personal@bistum-muenster.de

ZURÜCK
Ansprechpartner:

Petra SegersTel: 02821-720818segers-p@bistum-muenster.de

Arbeitgeber:

Zentralrendantur Kleve

Stellennummer:

d-49516

Bewerbungsfrist:

15.01.2022

PDF-Ansicht