Bischöflich Münstersches Offizialat | 49377 Vechta

Theologe (m/w/d) als Referent für Ökumene und interreligiösen Dialog

WIR SUCHEN EINEN THEOLOGEN (M/W/D) ALS REFERENT FÜR ÖKUMENE UND INTERRELIGIÖSEN DIALOGDas Bischöflich Münstersche Offizialat sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Referat „Pastorale Entwicklung und theologische Grundlagenarbeit“ der Abteilung Seelsorge einen Referenten (m/w/d) in Vollzeit.

Ist ein Offizialat im üblichen Sinn ein kirchliches Gericht, das überwiegend über Eheannullierungen zu entscheiden hat, nimmt das Offizialat in Vechta die bischöfliche Amtsgewalt für den niedersächsischen Teil der Diözese Münster wahr – eine kirchenrechtlich weltweit einmalige Konstruktion. An der Spitze des Offizialats steht seit Ende 2016 Offizial und Weihbischof Wilfried Theising. Zur Dienstgemeinschaft der Kirchenbehörde gehören rund 165 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die sich u.a. um Themen wie Seelsorge, Personal-, Finanz-, Schul- und Bauwesen kümmern, kirchliche Stiftungen beaufsichtigen und kirchliche Einrichtungen verwaltungstechnisch unterstützen.

Ihr Tätigkeitsfeld:

  • Kontaktpflege mit Gesprächs- und Kooperationspartnern in den Bereichen Ökumene und interreligiöser Dialog
  • Übernahme permanenter Delegationen auf institutioneller Ebene im Auftrag des bischöflichen Offizials
  • Theologische Grundlagenarbeit sowie Beobachtung, Vernetzung und Entwicklung ökumenischer und interreligiöser Arbeitsfelder
  • Mitarbeit in Gremien und Kommissionen auf Offizialats-, Bistums- und Landesebene
  • Theologische Begleitung von ökumenischen/interreligiösen Initiativen auf Ebene von Pfarreien, Dekanaten und Pastoralen Räumen
  • Konzeptionelle und strategische Mitarbeit im Prozess zur Entwicklung pastoraler Strukturen im Offizialatsbezirk Oldenburg

Darauf freuen wir uns:

  • Abgeschlossenes oder demnächst abgeschlossenes Hochschulstudium der katholischen Theologie (Magister/Diplom oder vergleichbar) mit Schwerpunkt Ökumene und/oder interreligiöser Dialog
  • Vertiefte Kenntnisse kirchlicher Strukturen sowie im Bereich der Kooperationen im ökumenischen/interreligiösen Feld
  • Kenntnisse pastoraler Entwicklungsprozesse der deutschen Bistümer
  • Ausgeprägtes Netzwerkdenken und Kooperationsfähigkeit
  • Systemische Denkweise sowie ausgeprägte Kommunikations-, Moderations- und Präsentationsfähigkeiten
  • Führerschein der Klasse B

Darauf dürfen Sie sich freuen:

  • Unbefristetes Anstellungsverhältnis
  • Attraktive Bezahlung nach AVO/TVöD
  • 30 Tage Urlaub jährlich
  • Gut ausgestatteter Arbeitsplatz sowie Möglichkeit zu Mobilarbeit und Homeoffice
  • Zusätzliche betriebliche Altersvorsorge durch die Kirchliche Zusatzversorgungskasse (KZVK)
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement, Hansefit, Dienstfahrradleasing
  • Angenehmes Arbeitsklima in einem motivierten, fachlich-versierten Team
  • Individuelle Möglichkeiten zur Fortbildung und persönlichen Weiterentwicklung

Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte mit einschlägiger Referenz bis zum 28.02.2022, bevorzugt per Mail, an:Bischöflich Münstersches Offizialat I Referat PersonalFrau Christina RosenbaumKolpingstraße 1449377 VechtaBewerbung@bmo-vechta.deFür inhaltliche Fragen zur Stelle wenden Sie sich bitte an:Herr Johannes W. Vutz | Telefon 04441 872-288 | Johannes.Vutz@bmo-vechta.de

ZURÜCK
Ansprechpartner:

Stephan RolliéTel: 04441/872144stephan.rollie@bmo-vechta.de

Arbeitgeber:

Bischöflich Münstersches Offizialat

Stellennummer:

d-49937

Bewerbungsfrist:

28.02.2022

PDF-Ansicht