Im Bischöflichen Generalvikariat Münster ist in der Abteilung 650 - IT - ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Stammdatenmanager (w/m/d)

mit einem Beschäftigungsumfang von 100 %, das sind zur Zeit 39,0 Std./W., zu besetzen.

 

Die Abteilung 650 ist ein moderner IT-Dienstleister für das Bistum Münster. Die IT-Abteilung betreut ca. 10.000 Anwender/innen im Bischöflichen Generalvikariat, den Pfarreien und weiteren kirchlichen Einrichtungen mit steigender Tendenz.

Im Bereich des Referats 650/1 ist die neue Stelle des Stammdatenmanager (w/m/d) zu sofort zu besetzen. Die Stelle fungiert als kompetenter fachlicher Ansprechpartner zwischen IT-Einkauf & Controlling und den Fachbereichen und verantwortet die Stammdatenanlage- und Pflegeprozesse für Artikel, Kunden, Lieferanten und Preise.

Der Aufgabenbereich umfasst im Wesentlichen:

  • Sie sind zuständig für die Analyse der Anforderungen und Konzeption innovativer Lösungen im Bereich Dynamics 365 Stammdaten
  • Sie übernehmen die fachliche Verantwortung in Ihrem Bereich und arbeiten in entsprechenden Stammdaten-relevanten Projekten vorzugsweise im Bereich Material Master Data mit
  • Sie übernehmen Key-User Aufgaben und sind eigenverantwortlich für die Erhebung, Verarbeitung und Bereitstellung von Daten
  • Sie gewährleisten die Optimierung, Standardisierung und Harmonisierung von Stammdaten
  • Umsetzung erarbeiteter Konzepte in enger Absprache mit den Fachbereichen
  • Anlage und Pflege von Artikelstammdaten in unserem ERP-System und angeschlossenen Systemen (Bsp. Power BI, Omnitracker, Active Directory, Shopware)
  • Korrektur von Fehlern, Änderungen und Erweiterungen sowie Organisation und Durchführung von Datenverteilungen in alle angeschlossenen und relevanten Systeme
  • Dokumentation und Durchsetzung von Richtlinien zur Optimierung des Stammdatenmanagements
  • Unterstützung der Abteilungen bei allen Datenerfassungsprozessen, Rechnungsprüfung, Preispflege von Einkaufs- und Verkaufspreisen, Vertragsmanagement

Das sollten Sie mitbringen:

  • Erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Ausbildung z.B. als Industriekaufmann/-frau mit entsprechender Erfahrung oder vergleichbare Qualifikation
  • Stammdaten-Expertise mit ERP Systemen ist wünschenswert insbesondere Microsoft Navision/Dynamics
  • Ein sicherer Umgang mit MS Office / O365 / Power BI ist wünschenswert
  • Verständnis von komplexen Strukturen bzw. ausgeprägte analytische Fähigkeiten
  • Motivation sowie Kommunikations- und Durchsetzungsstärke
  • Hands-on-Mentalität
  • Eine eigenverantwortliche, selbständige und strukturierte Arbeitsweise

Das können Sie von uns erwarten:

  • Eine Vergütung nach der Entgeltgruppe 9a der Kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung
  • Eine vielseitige, selbstständige und eigenverantwortliche Tätigkeit
  • Flexible Arbeitszeiten und Möglichkeit zum Arbeiten aus dem Homeoffice
  • Eine moderne technische Ausstattung des Arbeitsplatzes
  • Nutzung eines JobTickets und eines JobRads
  • eine zusätzliche betriebliche Altersvorsorge durch die kirchliche Zusatzversorgungskasse in Köln (KZVK) sowie die Möglichkeit zum Abschluss einer Brutto-Entgeltumwandlung bei der KVZK oder bei den Versicherern im Raum der Kirchen
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Ein Gesundheitsmanagement (Zuschuss zur Arbeitsplatzbrille, Gesundheitstag etc.)
  • Nutzung von Lebensarbeitszeitkonten bzw. Zeitwertkonten
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.

 

Eingehende Bewerbungen werden vertraulich behandelt.

 

Das Bischöfliche Generalvikariat Münster hat in einem gemeinsamen Prozess unter Beteiligung aller Mitarbeitenden ein Leitbild entwickelt. Das Leitbild beschreibt, wie wir Inhalt, Strategie und Organisation als Dienstgemeinschaft gestalten wollen und wird erst wirksam durch die gelebte Praxis. Wir wünschen uns daher von allen Stelleninhabenden ein Handeln im Sinne des Leitbildes - für die Dienstgemeinschaft und für die Menschen, in deren Dienst wir stehen.

 

Wenn Sie diese Stelle interessiert, Sie die Besonderheit des kirchlichen Dienstes bejahen und sich mit den Zielen identifizieren, Sie eine verantwortungsvolle Aufgabe suchen und bereit sind, diese mit Engagement zu erfüllen, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung. 

 

Diese senden Sie uns bitte ausschließlich online bis zum 21.08.2022 zu.

ZURÜCK
Ansprechpartner:

Lisanne DiekmannTel: 0251 495-315diekmann@bistum-muenster.de

Arbeitgeber:

Bischöfliches Generalvikariat Münster

Stellennummer:

8529

Bewerbungsfrist:

21.08.2022

PDF-Ansicht