Im Katholischen Bildungszentrum „Wasserburg Rindern“ in Kleve-Rindern ist ab dem 01.12.2019 die Stelle

eines hauptamtlichen pädagogischen Mitarbeiters (m/w/d)

für den Fachbereich 3 „Frauen und Senioren, Gesundheit und Prävention“ mit einem Beschäftigungsumfang von 100 %,  das sind zzt. 39 Wochenstunden, im Rahmen einer Mutterschutz- und sich ggf. anschließenden Elternzeitvertretung zu besetzen.

Die Wasserburg Rindern ist eine Katholische Heimvolkshochschule in Trägerschaft des Bistums Münster. Sie ist u. a. Mitglied im „Arbeitskreis der Bildungsstätten und Akademien NRW e.V. (@ba-NRW)“ sowie in der „Landesarbeitsgemeinschaft der Katholischen Erwachsenen- und Familienbildung NRW (LAG KEFB)“. Die Bildungsstätte ist seit 2007 zertifiziert nach den Standards des Gütesiegelverbunds Weiterbildung.

Mit 70 Jahren Tradition und jährlich mehr als 15.000 Hausgästen in über 500 Veranstaltungen ist sie eine der großen Bildungseinrichtungen am Niederrhein. Seit ihrer Gründung im Jahre 1949 hat sie einen besonderen Bildungsauftrag in Bezug auf Zielgruppen und Themen des ländlichen Raumes.

Entscheidend für die professionelle Umsetzung des Bildungsauftrags des Hauses sind die Fachbereichsleitungen. Für den umfangreichen (gewachsenen) Fachbereich 3 „Frauen und Senioren, Gesundheit und Prävention“ suchen wir eine/n pädagogischen/n Mitarbeiter/in, welche diesen Fachbereich betreut und weiterentwickelt.

 

Der Aufgabenbereich umfasst im Wesentlichen:

  • die inhaltliche und organisatorische Planung, Durchführung und Abrechnung von Seminaren zu den Themenbereichen: - Gesundheit - ganzheitliche Lebensführung, Prävention, Entwicklung persönlicher Ressourcen - Frauen und Senioren - Bildung für das dritte und vierte Lebensalter sowie für genderspezifische Themen)
  • die (Weiter-)Entwicklung und Leitung von bestehenden Bildungsformaten zu Sinnfragen menschlichen Lebens und Kreativität
  • die Betreuung und Ergänzung des Pools (bestehenden Teams) von Honorarkräften
  • die Netzwerkarbeit mit bestehenden und neuen Bildungspartnern
  • die Akquise neuer Zielgruppen und Kooperationspartner
  • die Bereitschaft zur regelmäßigen Kursarbeit an Wochenenden

Das sollten Sie mitbringen:

  • ein abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium, das Sie für die Aufgabe qualifiziert
  • pädagogische Berufserfahrung in der außerschulischen Erwachsenenbildung und im Tagungsmanagement
  • Kenntnisse in der Öffentlichkeitsarbeit und der Drittmitteleinwerbung
  • gute Kenntnisse der gängigen IT-Programme und der digitalen Medien
  • Bereitschaft, sich in neue Themenbereich einzuarbeiten
  • Motivation, mit Enthusiasmus den Fachbereich weiterzuentwickeln und mit Freude eigenverantwortlich und auch im Team zu arbeiten

Das können Sie von uns erwarten:

  • eine Vergütung nach der Entgeltgruppe 10 der Kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung (vergleichbar TVöD)
  • eine vielseitige, interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit mit viel Raum für Ideen und gute Entwicklungsmöglichkeiten
  • eine Vernetzung von Spiritualität und Bildung
  • eine Kultur des Miteinanders der verschiedenen Dienst in unserem Hause
  • flexible Arbeitszeiten
  • eine zusätzliche betriebliche Altersvorsorge durch die kirchliche Zusatzversorgungskasse in Köln (KZVK) sowie die Möglichkeit zum Abschluss einer Brutto-Entgeltumwandlung bei der KVZK oder bei den Versicherern im Raum der Kirchen (PAX)
  • Nutzung von Lebensarbeitszeitkonten bzw. Zeitwertkonten
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.

Die eingehenden Bewerbungen werden vertraulich behandelt.

Wenn Sie diese Stelle interessiert, Sie die Besonderheit des kirchlichen Dienstes bejahen und sich mit den Zielen identifizieren, Sie eine verantwortungsvolle Aufgabe suchen und bereit sind, diese mit Engagement zu erfüllen, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung.

 

Diese senden Sie uns bitte ausschließlich online bis zum 13.10.2019 zu.

ZURÜCK
Ansprechpartner:

Lisanne DiekmannTel: 0251 495-315diekmann@bistum-muenster.de

Silke GerwingTel: 0251 495-6161gerwing-s@bistum-muenster.de

Arbeitgeber:

Bischöfliches Generalvikariat Münster

Stellennummer:

1673

Bewerbungsfrist:

13.10.2019

PDF-Ansicht