Caritasverband für das Dekanat Ahlen e. V. | 59229 Ahlen

Fachkraft für das Beratungsangebot GrenzBewusst (m/w/d)

Das Beratungsangebot GrenzBewusst ist Teil der Fachstelle gegen sexuellen Missbrauch und richtet sich an sexuell grenzverlend oder übergriffig agierende Jungen und Mädchen deren Bezugspersonen mit dem Ziel der Prävention und Intervention bei seualisierter Gewalt.

Ihre Aufgaben:

  • Beratung für Kinder und Jugendliche mit sexuell übergriffigem Verhalten, deren Eltern und Bezugspersonen
  • Clearing/Diagnostik, Therapie zur Rückfallvorbeugung
  • Fachberatung für Fachkräfte die mit sexuell übergriffigem Verhalten konfrontiert sind
  • Sexualpädagogische Bildungsarbeit
  • Präventions- und Fortbildungsangebote

Sie bringen mit:

  • Fachexpertise zu Ursachen, Dynamik und Folgen Sexualisierter Gewalt
  • Erfahrungen in sexualpädagogischer Bildungsarbeit
  • eine Zusatzausbildung zur Arbeit mit sexuell übergriffigen Kindern und Jugendlichen
  • eine betroffenenparteiliche, gendersensible Haltung
  • eine Null-Toleranz gegenüber Sexualisierter Gewalt, bei gleichzeitiger Fähigkeit zwischen Tatverhalten und Person zu unterscheiden
  • Kompetenzen im Umgang mit digitalen Beratungsmöglichkeiten und sozialen Netzwerken
  • Team- und Kooperationsfähigkeit, Engagement und Flexibilität
  • die Identifikation mit dem Leitbild unseres Verbandes

Wir bieten Ihnen:

  • die Mitarbeit in einem erfahrenen Fachteam
  • ein interessantes, abwechslungsreiches Arbeitsfeld mit Herausforderungen, Gestaltungs- und Entwicklungsmöglichkeiten
  • Fachlichen Qualitätsstandards und ein Selbstverständnis entsprechend der AGE, der DGfPI, der BKSF
  • Fortbildung und Supervision
  • die finanzielle Unterstützung von Weiterbildungen
  • eine Vergütung nach S 15 AVR

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung

ZURÜCK
Ansprechpartner:

Christina RavensbergTel: 02382 893 536ch.ravensberg@caritas-ahlen.de

Arbeitgeber:

Caritasverband für das Dekanat Ahlen e. V.

Stellennummer:

d-14646

Bewerbungsfrist:

31.07.2020

PDF-Ansicht