Kath. Kirchengemeinde St. Antonius Rheine | 48429 Rheine

Päd. Fachkraft im Familienzentrum St. Antonius, Rheine

Es wird die Ausbildung zum Erzieher/zur Erzieherin oder eine vergleichbare Ausbildung vorausgesetzt (siehe § 1 der Personalvereinbarung zum KiBiz).

Die Pfarrei St. Antonius (von Padua) ist Trägerin von insgesamt zehn Kindertageseinrichtungen, in denen circa 650 Kinder im Alter von 0 Jahren bis zur Einschulung betreut werden. In unseren Einrichtungen werden behinderte und nicht behinderte Kinder gemeinsam betreut. Einige Kindertageseinrichtungen sind als Familienzentrum zertifiziert bzw. als plusKITA, Sprachfördereinrichtung oder „Sprach-Kitas – Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ anerkannt.

Die Pfarrei St. Antonius (von Padua) in Rheine sucht für ihre Kindertageseinrichtung St Antonius zum nächstmöglichen Termin eine päd. Fachkraft in Vollzeit.

Es wird die Ausbildung zum Erzieher/zur Erzieherin oder eine vergleichbare Ausbildung vorausgesetzt (siehe § 1 der Personalvereinbarung zum KiBiz).

Wir bieten Ihnen:

  • Engagierte Teams mit kollegialen, unterstützenden Netzwerken
  • Eine für die Interessen von Kindern engagierte Pfarrei und motivierte Eltern
  • Pädagogische Konzepte, die sich an den Lebenssituationen der Familien orientieren
  • Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung
  • Eine Vergütung sowie die im kirchlichen Dienst üblichen Sozialleistungen nach den Richtlinien der Kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung (KAVO).

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Bei Fragen stehen Ihnen Frau Bischoff (Tel. 05971/80169-140) oder Herr Shajek (Tel. 05971/80169-142) gerne zur Verfügung.Die Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter sind ausdrücklich erwünscht. Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung, die Sie bitte vorzugsweise per E-Mail an bischoff-a@bistum-muenster.de senden.

ZURÜCK
Ansprechpartner:

Thomas ShajekTel: 0597180169142shajek-t@bistum-muenster.de

Arbeitgeber:

Kath. Kirchengemeinde St. Antonius Rheine

Stellennummer:

d-19025

Bewerbungsfrist:

07.10.2020

PDF-Ansicht