Im Bischöflichen Generalvikariat Münster ist in der Abteilung Kirchengemeinden - Gruppe 634 Lie-

genschaften – zum 01.10.2020 die Stelle einer/eines

 

 

 

B. Eng. / B. A. / B. Sc. im Bereich Vermessungswesen, Geoinformatik, Immobilienwirtschaft

zu besetzen.

Der Aufgabenbereich umfasst im Wesentlichen:

  • Erstellung und Prüfung von Wertgutachten und gutachterlichen Stellungnahmen für bebaute und unbebaute Liegenschaften
  • Erstellung liegenschaftsbezogener Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen
  • Grundstücksverwaltung, Verhandlungen in Erbbaurechts- und Pachtangelegenheiten
  • Beratung und Stellungnahmen zu allg. Grundstücksangelegenheiten
  • Bearbeitung von thematischen Karten in einem Geografischen Informationssystem

Das sollten Sie mitbringen:

  • ein abgeschlossenes Fachhochschulstudium (Fachrichtung Vermessungswesen, Geoinformatik oder Immobilienwirtschaft) bzw. den Nachweis der Qualifikation für den gehobenen allgemeinen Vermessungs- und Katasterdienst
  • Erfahrung in der Wertermittlung gemäß den einschlägigen Immobilienwertermittlungsvorschriften
  • Erfahrung im Umgang mit EDV-gestützten (Geo-)Informationssystemen
  • Selbstständigkeit, Verhandlungsgeschick, Kontaktfähigkeit und Durchsetzungsvermögen
  • Verantwortungsbewusstsein und Kommunikationsfähigkeit
  • Bereitschaft zum Außendienst und den Führerschein der Klasse B
  • Identifikation mit den Grundsätzen und Zielen der kath. Kirche

Das können Sie von uns erwarten:

  • vielseitige und interessante Aufgaben, in denen Sie selbstständig und eigenverantwortlich tätig sind
  • eine Vergütung nach der Entgeltgruppe 11 der Kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung (vergleichbar TVöD)
  • flexible Arbeitszeiten
  • Nutzung eines JobTickets
  • eine zusätzliche betriebliche Altersvorsorge durch die kirchliche Zusatzversorgungskasse in Köln (KZVK)
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • ein Gesundheitsmanagement
  • Nutzung von Lebensarbeitszeitkonten bzw. Zeitwertkonten
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.

 

Eingehende Bewerbungen werden vertraulich behandelt.

 

Das Bischöfliche Generalvikariat Münster hat in einem gemeinsamen Prozess unter Beteiligung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ein Leitbild entwickelt. Das Leitbild beschreibt, wie wir Inhalt, Strategie und Organisation als Dienstgemeinschaft gestalten wollen und wird erst wirksam durch die gelebte Praxis. Wir wünschen uns daher von allen Stelleninhabern ein Handeln im Sinne des Leitbildes - für die Dienstgemeinschaft und für die Menschen, in deren Dienst wir stehen.

 

Wenn Sie diese Stelle interessiert, Sie die Besonderheiten des kirchlichen Dienstes bejahen und sich mit den Zielen identifizieren, Sie eine verantwortungsvolle Aufgabe suchen und bereit sind, diese mit Engagement zu erfüllen, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Onlinebewerbung.

 

 

Diese senden Sie uns bitte ausschließlich online bis zum 23.08.2020 zu.

ZURÜCK
Ansprechpartner:

Lisanne DiekmannTel: 0251 495-315diekmann@bistum-muenster.de

Arbeitgeber:

Bischöfliches Generalvikariat Münster

Stellennummer:

3656

Bewerbungsfrist:

23.08.2020

PDF-Ansicht