Stiftung Haus Hall, Einrichtungen und Dienste für Menschen | 46397 Bocholt

Pflegehelfer / Wochenendaushilfen m/w/d - Guter Hirte Bocholt

Das Haus vom Guten Hirten ist ein Alten- und Pflege-heim und gehört zum Verbund der Stiftung Haus Hall. Die Einrichtung verfügt über 120 vollstationäre Plätze, 10 Kurzzeitpflegeplätze und 2 Hospizplätze. Ange-schlossen sind 24 Plätze in betreuten Altenwoh-nungen.

Für mehrere Pflegegruppen suchen wir zum 01.10.2020 Pflegehelfer / Wochenendaushilfen m/w/d mit einem Stundenumfang von bis zu 45 Std / monatlich auf Geringfügigkeitsbasis.

Ihre Aufgaben:

  • Pflege, Versorgung und Betreuung gem. desPflege- und Betreuungskonzepts
  • Unterstützung und Begleitung der Bewohner imAlltag und bei Freizeitaktivitäten
  • hauswirtschaftliche Tätigkeiten im unmittelbarenZusammenhang mit pflegenden und betreuendenAufgaben

Sie bringen mit:

  • Empathie und Respekt gegenüber älteren undpflegebedürftigen Menschen
  • Erfahrung in der Pflege und Betreuung vonSenioren ist wünschenswert aber nicht zwingend erforderlich
  • Freude an der Arbeit im Team
  • Bereitschaft zur Wochenendarbeit
  • eine positive Einstellung zum christlichen Menschenbild als Grundlage unserer Arbeit

Wir bieten Ihnen:

  • leistungsgerechte Vergütung nach AVR Caritas
  • eine spannende Aufgabe im Team vor Ort und gute Entwicklungsmöglichkeiten im großen Stiftlungsverbund
  • ein umfangreiches Fortbildungsangebot
  • zusätzliche Leistungen wie betriebliche Alters-vorsorge, Gesundheitsförderung, Sabbatzeit etc.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung bis zum 15.09.2020 an

Johannes Tepaße: tepasse@guter-hirte-bocholt.deoder Renate Happel: happel@guter-hirte-bocholt.de.

Telefon: 02871 958-0

oder direkt über den Button "BEWERBEN", unter dieser Anzeige

ZURÜCK
Ansprechpartner:

Jutta LambersTel: +49 (2542) 7032101verwaltung@haushall.de

Arbeitgeber:

Stiftung Haus Hall, Einrichtungen und Dienste für Menschen

Stellennummer:

d-20189

Bewerbungsfrist:

15.09.2020

PDF-Ansicht