caritas wohnen & pflegen in hamm gemeinnützige gmbh | 59065 Hamm

Pflegefachkraft (m/w/d)

Seniorenzentrum St. Bonifatius 

Die caritas wohnen & pflegen in hamm ggmbh ist Träger von 3 Altenheimen und 3 Tagespflegen. Für das Seniorenzentrum St. Bonifatius suchen wir zur Verstärkung unseres Teams engagierte

 

Pflegefachkräfte (m/w/d)

(Wechselschicht im Tagdienst / Teilzeit 19,5 bis 30 Std in der Woche / unbefristet)

  

 

Das Seniorenzentrum St. Bonifatius liegt im Stadtteil Hamm Westen und betreut 124 Bewohner. 10 Bewohnerplätze sind integrativ für die Kurzzeitpflege vorgesehen.

Ihre Aufgaben:

  • Steuerung und Durchführung des Pflegeprozesses und der Dokumentation
  • Beratung von Bewohnern und Angehörigen
  • Aktives Mitarbeiten beim Gestalten der Arbeitssituation im Wohnbereich und Heim
  • Kooperation mit allen am Pflegeprozess Beteiligten

Sie bringen mit:

  • Abgeschlossene Ausbildung als Altenpfleger/in oder Gesundheits- und Krankenpfleger/in
  • Aktuelle pflegefachliche und methodische Kenntnisse
  • Hohes Engagement für eine ganzheitliche Pflege
  • Verantwortungsbewusstsein, Flexibilität und Teamorientierung
  • Identifikation mit den Werten der Caritas Hamm

Wir bieten Ihnen:

  • Tarifliche Vergütung nach AVR (incl. Jahressonderzahlung und Leistungsentgelt)
  • Eine arbeitgeberfinanzierte Altersvorsorge
  • Eine sinnstiftende, vielseitige Tätigkeit
  • Individuelle Fort- und Weiterbildung
  • Ein engagiertes und kompetentes Team
  • Gute Arbeitsbedingungen
     

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung, gerne per E-Mail im PDF-Format, mit dem Stichwort „Pflegefachkraft St. Bonifatius“ an:

bewerbung[at]caritas-hamm.de

 

Informationen vorab erteilt:

Ulrike Büchner, Telefon 02381- 8711 2222

Caritas Hamm

Brüderstraße 70, 59065 Hamm

www.caritas-hamm.de

 

 

ZURÜCK
Ansprechpartner:

Maria HaaseTel: +49 (2381) 144136haase@caritas-hamm.de

Arbeitgeber:

caritas wohnen & pflegen in hamm gemeinnützige gmbh

Stellennummer:

d-26022

Bewerbungsfrist:

30.01.2021

PDF-Ansicht