Katholischer Sozialdienst e. V. |

BA Soziale Arbeit / Diplom Sozial-arbeiterInnen -pädagoInnen

Der Katholische Sozialdienst e. V.

 

sucht für das Führen Rechtlicher Betreuungen gemäß BtG

ab sofort eine/n

 

Absolventen / Absolventinnen BA Soziale Arbeit 

oder mit vergleichbarem Abschluss z. B.  

Dipl.-SozialarbeiterIn • Dipl.-SozialpädagogeIn

Wir bieten Ihnen

 

die Zugehörigkeit zu einer innovativen und anerkannten Dienstgemeinschaft mit verschiedenen Fachdiensten und Projektendie Mitarbeit in einem erfahrenen, professionellen Team der BetreuerInneneine abwechslungsreiche Tätigkeit, die Ihnen jeden Tag neue und vielseitige

Herausforderungen bietetverantwortungsvolles Arbeiten mit Gestaltungsmöglichkeitenflexible, familienfreundliche Arbeitseinteilungregelmäßige Fallberatung und SupervisionMöglichkeit zur Fortbildung und Weiterentwicklung

Die Vergütung erfolgt nach den Allgemeinen Vergütungsrichtlinien des Deutschen Caritasverbandes (AVR, Anlage § 33, S 12). Der zu besetzende Beschäftigungsumfang beträgt 64,10 % einer Vollzeitstelle (25 Wochenstunden).

 

Ihre Aufgaben:

  • Führen Rechtlicher Betreuungen gemäß Betreuungsgesetz (BtG) nach erfolgter Bestellung durch das Amtsgericht
  • Unterstützung der Betreuten bei der Wahrung und Durchsetzung ihrer Rechte
  • Verringerung von Ausgrenzung und Benachteiligung
  • Ermöglichung gesellschaftlicher Teilhabe
  • Schaffung und Bewahrung menschenwürdiger Lebensumstände für Menschen mit gesundheitlichen und / oder psychischen Einschränkungen  

Sie bringen mit:

  • Erfahrungen und Kompetenzen in der Führung von Rechtlichen Betreuungen
  • Kenntnisse der einschlägigen rechtlichen Grundlagen
  • Erfahrung im Umgang mit dem Klientel sowie Kenntnisse der Krankheitsbilder
  • Kenntnisse der relevanten Verfahrensabläufe und der sozialen Infrastruktur
  • engagierte, selbständige, jedoch teamorientierte Arbeit
  • Lust an der Arbeit mit Menschen, Wertschätzung und Empathie im Umgang
  • Organisationsfähigkeit, Flexibilität und klare, nutzbringende Kommunikation
  • psychische Stabilität und Belastbarkeit, sowie die Fähigkeit zur Selbstreflexiondie Bereitschaft zur Weiterentwicklung, Supervision und Fortbildung 
    x
  • xxx
  • xxx

Wir bieten Ihnen:

  • die Zugehörigkeit zu einer innovativen und anerkannten Dienstgemeinschaft mit verschiedenen Fachdiensten und Projekten
  • die Mitarbeit in einem erfahrenen, professionellen Team der BetreuerInnen
  • eine abwechslungsreiche Tätigkeit, die Ihnen jeden Tag neue und vielseitige
    Herausforderungen bietet
  • verantwortungsvolles Arbeiten mit Gestaltungsmöglichkeiten
  • flexible, familienfreundliche Arbeitseinteilung
  • regelmäßige Fallberatung und Supervision
  • Möglichkeit zur Fortbildung und Weiterentwicklung 

Haben wir Ihr Interesse geweckt:

Aussagefähige Bewerbungen erbitten wir – gerne auch digital – umgehend an:

 

Katholischer Sozialdienst e. V.

 

Geschäftsführung • Herrn Andreas Thiemann

Stadthausstraße 2 • 59065 Hamm • Telefon: 02381/92451-24; thiemann@ksd-sozial.de

 

Weitere Auskünfte zur Stelle erteilt Herr Ludger Meyer

Stadthaustraße 2 • 59065 Hamm • Tel.: 02381/92451-17; meyer@ksd-sozial.de

 

Wenn Sie mehr erfahren wollen, finden Sie unter www.ksd-sozial.de viele Informationen.

Sie wollen uns vorab unverbindlich kennenlernen? Nehmen Sie Kontakt auf!

ZURÜCK
Ansprechpartner:

Gabriele Janzen-JellinghausTel: 02381 / 92451-34janzen-jellinghaus@ksd-sozial.de

Arbeitgeber:

Katholischer Sozialdienst e. V.

Stellennummer:

d-27840

Bewerbungsfrist:

30.03.2021

PDF-Ansicht