Du suchst eine vielseitige und spannende Ausbildung in einem Beruf mit Zukunft? Dann starte mit uns, dem Bischöflichen Priesterseminar Borromaeum zum 01. August 2024 in Dein Berufsleben als

Auszubildende/r in der Hauswirtschaft (m/w/d)

Das Bischöfliche Priesterseminar Borromaeum ist Wohnheim und Ausbildungsstätte für Studierende sowie Tagungshaus für die Priesterfortbildung im Bistum Münster. Im Bischöflichen Priesterseminar Borromaeum werden zudem Veranstaltungen und Feste des Bistums Münster ausgerichtet.

 

Mit dem Anspruch, eine hohe Kundenzufriedenheit zu erzielen, lernen Hauswirtschaftskräfte (m/w/d) Menüfolgen zu planen, Mahlzeiten zuzubereiten und zu servieren, den Wareneinkauf und -lagerung zu managen und Textilien und Räume zu reinigen und pflegen.

 

Wir bieten eine vielseitige, theoretische und praktische Ausbildung in allen Bereichen der Haus-wirtschaft (Küche, Service, Raumpflege und Wäscherei). Dabei achten Sie auf Wirtschaftlichkeit, Sicherheit, Qualität, Hygiene, Gesunderhaltung und den Umweltschutz. Die Ausbildung ist nach den Grundsätzen und Anforderungen des Berufsbildungsgesetzes geregelt und erfolgt im dualen System.  Die Ausbildung dauert 3 Jahre; beendet wird sie mit einer Abschlussprüfung, die eine schriftliche und eine praktische Prüfung beinhaltet. 

Das sollten Du mitbringen:

  • Abschluss einer Schulausbildung
  • Freude, für andere und mit anderen zu arbeiten
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Organisationstalent, Kommunikationsvermögen und Kreativität
  • Interesse an Ernährungs-, Gesundheits- und Umweltfragen
  • Fähigkeit selbständig zu planen und zu arbeiten
  • gute Umgangsformen

Das können wir Dir bieten:

  • Professionelle Ausbildungsbegleitung durch unsere Fachkräfte
  • einen guten Einstieg in das Berufsleben
  • Vielfältige Lern- und Entwicklungsmöglichkeiten
  • Ein gutes Arbeitsklima in einem qualifizierten, hoch motivierten Team.
  • eine angemessene Ausbildungsvergütung ab ca. 1.070 € gemäß der Kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung (vergleichbar TVöD)
  • Lernmittelzuschuss
  • Abschlussprämie i. H. v. 400 € (netto) bei erfolgreich bestandener Ausbildung
  • Mitarbeiterevents wie Betriebsausflüge und Weihnachtsfeiern
  • Elektronische Arbeitszeiterfassung
  • Nutzung eines JobTickets und ggf. Gewährung eines Fahrkostenzuschusses
  • eine zusätzliche betriebliche Altersvorsorge durch die kirchliche Zusatzversorgungskasse in Köln (KZVK) sowie die Möglichkeit zum Abschluss einer Brutto-Entgeltumwandlung bei der KZVK oder bei den Versicherern im Raum der Kirchen (VRK)
  • Mitarbeitervorteile bei unseren Rahmenvertragspartnern (Corporate Benefits)

Das Bischöfliche Priesterseminar möchte ein Abbild der vielfältigen und bunten Bevölkerung sein. Deshalb freuen wir uns über alle Bewerbungen, unabhängig von kultureller Herkunft, Geschlecht, Behinderung und Lebensweise. 

 

Wenn Du Dich für diesen Ausbildungsberuf interessierst, freuen wir uns auf Deine aussagekräftige Bewerbung.

 

Kontakt:

 

Bischöfliches Priesterseminar Borromaeum                                 

Ausbildungsleitung                                                                         

Gerburgis Bröker                                                     

Domplatz 8                                                                                       

48143 Münster   

Tel.: 0251 49512484                                                                             

Bischöfliches Generalvikariat Münster

Gruppe  Personalmanagement 

Pascal Bergermann 

Horsteberg 1

48143 Münster

Tel.: 0251 495 345

Diese senden Sie uns bitte ausschließlich online bis zum 31.07.2024 zu.

ZURÜCK
Ansprechpartner:

Lisanne DiekmannTel: 0251 495-315diekmann@bistum-muenster.de

Arbeitgeber:

Bischöfliches Generalvikariat Münster

Stellennummer:

12516

Bewerbungsfrist:

31.07.2024

PDF-Ansicht